Typ 116.15

Druckmessgerät mit Spiralfeder

Anschluss rückseitig oder Direct drive Ausführung

Ausgewählte Dokumente
Kontakt Fragen? Finden Sie Ihren Ansprechpartner im WIKA-Vertriebsteam.

Anwendungen

  • Für Messungen statischer Drücke bei trockenen, gasförmigen Messstoffen, die Kupferlegierungen nicht angreifen
  • Flaschenfülldruckanzeige
  • Schweißtechnik
  • Medizintechnik

 


Leistungsmerkmale

  • Kompakte und robuste Bauform
  • Gute Vibrationsfestigkeit
  • Nenngröße 36 und 41
  • Schutzart IP 65
  • Druckentlastungsöffnung (vorn)

Beschreibung

Der Typ 116.15 ist ein DirectDrive-Druckmessgerät. Das bedeutet, dass kein Zeigerwerk zur Übertragung der Federbewegung auf den Zeiger benötigt wird. Damit wird zum einen die Vibrationsfestigkeit des Typs erhöht und zum anderen eine besonders flache Bauform ermöglicht. Zusätzlich bietet der Typ 116.15 das Sicherheitsmerkmal der Druckentlastungsöffnung und die Schutzklasse IP 65.

Einsatzbereich
Dieses Druckmessgerät ist besonders für die Einsatzbedingungen von Druckreglern und Druckventilen an festen und transportablen Gasflaschen geeignet.

Individuelle Kundenausführungen
Seinen Kunden bietet WIKA die gemeinsame Entwicklung von maßgeschneiderten Ausführungen an. Darunter auch Lösungen für die direkte Integration des Druckmesssystems in die Kundeneinheit.

Merkzettel - Dokumente (0)

Zur Zeit befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel. Sie können alle Dokumente aus dem Bereich Download zu Ihrem Merkzettel hinzufügen. Wählen Sie hierzu die gewünschte Sprache über das Flaggensymbol.

Die maximale Anzahl von 20 Einträgen wurde erreicht.

Um Ihren Downloadlink per E-Mail zu erhalten, tragen Sie hier Ihre Adresse ein:

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.