Typ 230.15

Rohrfedermanometer, CrNi-Stahl v

Für UHP (Ultra High Purity)-Anwendungen

Ausgewählte Dokumente
Kontakt Fragen? Finden Sie Ihren Ansprechpartner im WIKA-Vertriebsteam.

Anwendungen

  • Für gasförmige und flüssige, auch aggressive Messstoffe bei höchsten Anforderungen an Reinheit, auch in aggressiver Umgebung
  • Für alle UHP (Ultra High Purity)-Anwendungen
  • Halbleiter- und Flat Panel Industrie
  • Gasverteilungssysteme, Medizinische Gase
  • Hook-up-Applikation

Leistungsmerkmale

  • VCR® kompatible Druckanschlussgewinde
  • Dichtheitsgeprüft mit Helium
  • Gehäuse elektropoliert
  • Oberflächenrauigkeit für Prozessanschluss Ra 0,25 μm

Beschreibung

Nenngröße
1 ½", 2"

Genauigkeitsklasse
NG 1 ½": Grade B nach ASME B40.1
NG 2": Grade A nach ASME B40.1

Anzeigebereiche
0 ... 1 bis 0 ... 400 bar (0 ... 15 bis 0 ... 6.000 psi)
sowie alle entsprechenden Bereiche für negativen bzw. negativen und positiven Überdruck

Druckbelastbarkeit
Ruhebelastung: 3/4 x Skalenendwert
Wechselbelastung: 2/3 x Skalenendwert
kurzzeitig: Skalenendwert

Zulässige Temperatur
Umgebung: -40 ... +60 °C
Messstoff: +100 °C maximal

Temperatureinfluss
Bei Abweichung von der Referenztemperatur (+20 °C) am Messsystem:
max. ±0,4 %/10 K vom jeweiligen Skalenendwert

Schutzart
IP 54 nach EN 60529 / lEC 529

Rohrfedermanometer, CrNi-Stahl
v
  • Rohrfedermanometer, CrNi-Stahl
v