Typ 910.25

Ventilblock

Für Differenzdruckmessgeräte

Ausgewählte Dokumente
Kontakt Fragen? Finden Sie Ihren Ansprechpartner im WIKA-Vertriebsteam.

Anwendungen des Ventilblocks

  • Absperr-, Druckausgleichs- sowie Spül- und Entlüftungsventile für Differenzdruckmessgeräte, zur Messung von Flüssigkeiten, Gasen und Dämpfen
  • In CrNi-Stahl-Ausführung für aggressive Messstoffe, auch in aggressiver Umgebung
  • Für die Prozessindustrie: Maschinenbau und allgemeiner Anlagenbau, Chemie, Petrochemie, Kraftwerke, Bergbau, On-/Offshore und im Umweltsektor

Leistungsmerkmale des Ventilblocks

  • Einfach-, Dreifach-, Vierfach- und Fünffachventile
  • Robuste Messing- bzw. CrNi-Stahl-Ausführungen
  • Ventile für PN 100 und 400 mit doppelseitiger Kegelabdichtung
  • Hohe Prozessanschlussvarianz
  • Nenndrücke bis 40, 100 oder 400 bar

Beschreibung des Ventilblocks

Einfachventile
Mit einem Ventilblock vom Typ 910.25 können durch einen Druckausgleich von + und - Seite einseitige Überdruckbelastungen während Anlauf- und Betriebsphasen vermieden werden. Zusätzlich sind Nullpunktkorrekturen im laufenden Prozess möglich.

Dreifachventile
Diese Ventilblöcke enthalten zusätzliche Ventile, die eine Absperrung der Prozessleitungen im laufenden Betrieb ermöglichen. Dies vereinfacht die Demontage, Prüfung, Stilllegung des Messgerätes bzw. schützt vor unzulässigen Überdruckbelastungen. Weiterhin ermöglicht es die Messung des statischen Druckes (nach Demontage des Messgerätes).

Vier- und Fünffachventile
Diese Ventilblöcke mit integrierten Absperrventilen sowie Spül- und Entlüftungsventilen ermöglichen darüber hinaus das Druckmessgerät ein- oder beidseitig zu entlüften bzw. die Zuleitung zu spülen.

Optional stehen die Ventilblöcke im Werkstoff Model® oder für Sauerstoffanwendungen (öl- und fettfrei) zur Verfügung. Durch eine doppelseitige Kegeldichtung wird der Spindelraum bei voll geöffnetem Ventil gegenüber dem Prozess metallisch abgedichtet, die Stopfbuchsenpackung entlastet und somit ist das Spindelgewinde nicht messstoffberührt (bei Einfach-, Dreifach- und Fünffachventilen).

Ventliblöcke als Vierfachventile PN 25 stehen für die WIKA Differenzdruckmessgeräte Typen DPG40, DPS40, DPGS40, DPGS40TA und DPGT40 zur Verfügung. Sie verfügen über einen prozessseitigen Achsabstand von 30mm und sind auch CrNi-Stahl oder Kupferlegierung gefertigt.

Merkzettel - Dokumente (0)

Zur Zeit befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel. Sie können alle Dokumente aus dem Bereich Download zu Ihrem Merkzettel hinzufügen. Wählen Sie hierzu die gewünschte Sprache über das Flaggensymbol.

Die maximale Anzahl von 20 Einträgen wurde erreicht.

Um Ihren Downloadlink per E-Mail zu erhalten, tragen Sie hier Ihre Adresse ein:

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.