Typen CTP2000, CTP9000

Normalthermometer

Ausgewählte Dokumente
Kontakt Fragen? Finden Sie Ihren Ansprechpartner im WIKA-Vertriebsteam.

Anwendung

  • Vergleichskalibrierungen in Blockkalibratoren, Rohröfen und Flüssigkeitsbädern


Besonderheiten

  • Hohe Stabilität
  • Geringer Drift, lange Lebensdauer
  • Breiter Temperaturbereich

Bemerkungen

Kalibrierung mit externem Normalthermometer
Diese WIKA-Normalthermometer sind ideal für Applikationen im industriellen Labor. Hiermit lassen sich einfach Vergleichskalibrierungen in unseren Bädern, in Rohrofen und in Blockkalibratoren durchführen.

Die Verwendung eines externen Referenzthermometers empfiehlt sich vor allem zur Kalibrierung kurzer Temperaturfühler. Somit werden die Fehler der radialen und axialen Temperaturverteilung in den Temperiergeräten stark verringert.

Zur Kalibrierung werden die Prüflinge und das Normalthermometer in einem Temperiergerät auf die gleiche Temperatur gebracht.

Sobald sich eine stabile Temperatur eingestellt hat, werden die Prüflinge abgelesen bzw. ihre Ausgangssignale (Widerstand, Thermospannung, Normsignal) gemessen und mit dem Normalthermometer verglichen. Durch diese Vergleichsmethode lässt sich die Messunsicherheit erheblich reduzieren, da nicht nur auf die Anzeige des Temperiergerätes vertraut wird

Normalthermometer
  • Normalthermometer
Merkzettel - Dokumente (0)

Zur Zeit befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel. Sie können alle Dokumente aus dem Bereich Download zu Ihrem Merkzettel hinzufügen. Wählen Sie hierzu die gewünschte Sprache über das Flaggensymbol.

Die maximale Anzahl von 20 Einträgen wurde erreicht.

Um Ihren Downloadlink per E-Mail zu erhalten, tragen Sie hier Ihre Adresse ein:

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.