Zurück zur Übersicht

Kalibriertechnik: Neues Markenprofil dient der besseren Übersicht

Klingenberg, März 2016.
Die WIKA Gruppe hat die Markenvielfalt der Kalibriertechnik gestrafft. Jede Marke repräsentiert bestimmte Anwendungsbereiche. Damit können Kunden sich in dem breit gefächerten Portfolio rascher orientieren.

Bei der Messgröße Druck steht die Marke DH-Budenberg für Primärstandards in Laboranwendungen. Bei Mensor liegt der Fokus auf der Automatisierung von Kalibrierungen. Unter WIKA sind die portablen Lösungen für die Sparte Druck sowie alle Kalibriergeräte für Temperatur und elektrische Messgrößen zusammengefasst. 

Mit dem optimierten Markenprofil schließt die WIKA Gruppe die erfolgreiche Integration renommierter Firmen – neben DH-Budenberg und Mensor noch ASL, Desgranges & Huot und Scandura – in den Geschäftsbereich Kalibriertechnik ab. Alle bisherigen Produkte bleiben technisch unverändert, werden aber im Erscheinungsbild sukzessive der neuen Struktur angepasst.

Anzahl der Zeichen: 873
Kennwort: Marken Kalibriertechnik

Kalibriertechnik: Neues Markenprofil dient der besseren Übersicht
  • Kalibriertechnik: Neues Markenprofil dient der besseren Übersicht
Download News

Kontakt

Sie haben Fragen zur News? Kontaktieren Sie uns via E-Mail.