Zurück zur Übersicht

Kompaktes Digitalmanometer mit hoher Genauigkeit

Klingenberg, Januar 2012.
Sein Angebot an Digitalmanometern hat WIKA um den vielfältig einsetzbaren Typ CPG500 ergänzt. Das neue Kompaktgerät bietet Messgenauigkeit und -geschwindigkeit in hohem Maß.

Ein Digitalmanometer kombiniert die Genauigkeit der Digitaltechnik mit der Einfachheit analoger Druckmessgeräte. Angesichts seiner sehr hohen Abtastgeschwindigkeit von 100 Messungen pro Sekunde eignet sich das CPG500 ideal zum Erfassen schneller Druckspitzen und -abfälle. Zudem arbeitet es mit einer hohen Genauigkeit von 0,25 % der Spanne. Damit kann das neue Gerät sowohl zur reinen Druckmessung als auch zur Kalibrierung der meisten analogen Manometer verwendet werden.

Darüber hinaus besticht das CPG500 durch sein robustes Gehäuse und die einfache Bedienung über vier Tasten. Diese Eigenschaften ermöglichen den Einsatz in verschiedensten Applikationen.

Das CPG500 ist eine kostengünstige Alternative zum Präzisions-Digitalmanometer Typ CPG1000. Dieses ebenfalls robuste Produkt unterscheidet sich vor allem durch eine noch bessere Genauigkeit von 0,05 % der Spanne sowie durch eine ATEX-Zulassung. Außerdem bietet ein integrierter Datenlogger die Möglichkeit gespeicherte Messwerte am PC zu analysieren.

Das Digitalmanometer-Programm von WIKA wird durch die bewährten Servicekoffer für Kalibrieraufgaben abgerundet. Sie ermöglichen den Anwendern unter anderem eine mobile Druckversorgung für Messungen vor Ort.

Anzahl der Zeichen: 1382
Kennwort: CPG500

Kompaktes Digitalmanometer mit hoher Genauigkeit
  • Kompaktes Digitalmanometer mit hoher Genauigkeit
Download News

Kontakt

Sie haben Fragen zur News? Kontaktieren Sie uns via E-Mail.