Zurück zur Übersicht

Hochleistungssonde für die Pegelmessung

Klingenberg, November 2012.
Die neue Pegelsonde LH-20 von WIKA erfüllt die höchsten Anforderungen der Füllstandsmesstechnik. Das schlanke Hochleistungsgerät mit nur 22 mm Durchmesser beeindruckt selbst in rauer Einsatzumgebung mit einer Genauigkeit von bis zu 0,1 %.

Aufgrund zahlreicher Optionen und Funktionen lässt sich die Tauchsonde an nahezu alle Anwendungen in der medienberührenden Pegelmessung anpassen. So weist die LH-20 neben einer hohen Genauigkeit einen sehr geringen Temperaturfehler auf und ist unter anderem mit parallelem Temperaturausgangssignal, HART-Kommunikation und skalierbarem Messbereich verfügbar. Für höchste Medienbeständigkeit ist die Hochleistungssonde wahlweise in Edelstahl- oder Titanausführung mit PUR-, PE- oder FEP-Kabel erhältlich.

Die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten wird durch die Konstruktion der Pegelsonde unterstrichen. In der speziellen Ausführungsvariante für die Trinkwasseranwendung entspricht die LH-20 den KTW- und ACS-Bestimmungen zur Trinkwasserkonformität. Weiterhin ist die Sonde in explosionsgeschützter Ausführung verfügbar.

Anzahl der Zeichen: 1017
Kennwort: Pegelsonde LH-20

Hochleistungssonde für die Pegelmessung
  • Hochleistungssonde für die Pegelmessung
Kontakt

Sie haben Fragen zur News? Kontaktieren Sie uns via E-Mail.