NewTyp PG43SA-D

Druckmessgerät mit integrierter Plattenfederüberwachung

Für die sterile Verfahrenstechnik

Ausgewählte Dokumente
Kontakt Fragen? Finden Sie Ihren Ansprechpartner im WIKA-Vertriebsteam.

Anwendungen

  • Hygienegerechte Druckmessung für die Bereiche Pharmaindustrie und Biotechnologie
  • Mechanische Druckanzeige an Rohrleitungen, Fermentern, Bioreaktoren und Behältern
  • Druckanzeige bei Verarbeitung und Transport hochwertiger und kritischer Messstoffe
  • Geeignet für die Produktion von aktiven pharmazeutischen Wirkstoffen (API)
  • Für Gase, Dampf, flüssige, pastöse, pulvrige und kristallisierende Messstoffe

Leistungsmerkmale

  • Integrierte Plattenfederüberwachung mit Zustandsanzeige
  • Zwei Barrieren zur sicheren Trennung von Prozess und Atmosphäre
  • Mechanische Druckübertragung ohne Übertragungsflüssigkeit
  • Komplett autoklavierbar, CIP und SIP geeignet
  • Zum Patent in verschiedenen Ländern angemeldet, z. B. DE 10 2015 006524

Beschreibung

Das Plattenfedermanometer Typ PG43SA-D wurde speziell für höchste Sicherheitsanforderungen in der pharmazeutischen und biotechnologischen Industrie konzipiert. Durch die patentierte Plattenfederüberwachung ist das Risiko eines unbemerkten Membranbruches ausgeschlossen, da sofort ein roter Warnpunkt auf dem Zifferblatt angezeigt wird. Bleibt das Zifferblatt an der Stelle weiß, so ist das Messglied intakt und kostenintensive Wartungsarbeiten an der Messstelle können entfallen.
Im Falle eines Membranbruches sorgt eine zweite Barriere im Gerät für die zuverlässige Trennung von Umgebung und Prozess.

Das Plattenfedermanometer überträgt den Druck rein mechanisch und ohne Übertragungsflüssigkeit vom Prozess auf das Messglied. Die aufgrund der Membranstärke sehr robuste und hochüberlastsichere Plattenfeder gewährleistet eine sichere Druckmessung ohne Kontaminationsrisiko.

Die frontbündig verschweißte Plattenfeder in Verbindung mit den aseptischen Prozessanschlüssen ermöglicht eine totraumfreie Anbindung an den Prozess. Anwendung findet die unabhängige, fremdenergiefreie Druckanzeige z. B. an portablen Tanks bei der Verarbeitung und dem Transport hochwertiger und kritischer Messstoffe.

Der PG43SA-D im Hygienic Design kann für CIP (Clean in Place) und SIP (Sterilisation in Place) und im Wash-Down-Bereich verwendet oder komplett im Autoklaven sterilisiert werden. Das Messgerät lässt sich somit zeitsparend und prozesssicher reinigen. Der Typ PG43SA-D entspricht dem 3-A Sanitary Standard und ist nach EHEDG zertifiziert.

Eine Vielzahl von 3.1- und 2.2-Zeugnissen, wie zum Beispiel ein Materialzeugnis oder die Auflistung der Einzelmesswerte stehen zur GMP-gerechten Dokumentation zur Auswahl.

Druckmessgerät mit integrierter Plattenfederüberwachung
  • Druckmessgerät mit integrierter Plattenfederüberwachung
Merkzettel - Dokumente (0)

Zur Zeit befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel. Sie können alle Dokumente aus dem Bereich Download zu Ihrem Merkzettel hinzufügen. Wählen Sie hierzu die gewünschte Sprache über das Flaggensymbol.

Die maximale Anzahl von 20 Einträgen wurde erreicht.

Um Ihren Downloadlink per E-Mail zu erhalten, tragen Sie hier Ihre Adresse ein:

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.