Kalibrierservice Temperatur

Anwendungen

  • Qualitätssicherung
  • Einhalten von Kalibrierzyklen
  • Erfüllen von Auditanforderungen

Besonderheiten

  • DAkkS Akkreditierung nach DIN EN ISO / IEC 17025
  • Service: Kalibrierung, Justage (herstellerunabhängig)
  • Kalibrierung in Kalibrierbädern und Rohröfen mit entsprechenden Referenzthermometern oder mit diversen Fixpunktzellen: Quecksilber, Wasser, Gallium, Zink, Zinn und Aluminium
  • Messbereiche: -196 °C bis +1.200 °C
  • Genauigkeiten: 2 mK ... 1,5 K je nach Temperatur und Verfahren
  • Kalibrierarten: Werkskalibrierung, DKD/DAkkS-Kalibrierung
  • Richtlinien: DKD/DAkkS und EURAMET-Richtlinien

Bemerkungen

Empfohlener Kalibrierzyklus für die Messgröße Temperatur: 1 Jahr