Typ TR22-A

Widerstandsthermometer

Für die sterile Verfahrenstechnik, Sensor austauschbar

Ausgewählte Dokumente
Kontakt Fragen? Finden Sie Ihren Ansprechpartner im WIKA-Vertriebsteam.

Anwendungen

  • Sterile Verfahrenstechnik
  • Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie
  • Bio- und Pharmaindustrie, Wirkstoffherstellung

Leistungsmerkmale

  • Erleichtertes Kalibrieren durch auswechselbare Messeinsätze
  • Werkstoffe und Oberflächenqualitäten gemäß den Standards des Hygienic Designs
  • CrNi-Stahl-Kopf in optimiertem Hygienic Design, in allen Einbaulagen leicht reinigbar (Patent, Schutzrecht angemeldet unter Nr. GM 000984349)
  • Pt100, 4 … 20 mA oder HART®-Protokoll, FOUNDATION™ Fieldbus- und PROFIBUS® PA-Ausgang möglich

Beschreibung

Das Widerstandsthermometer Typ TR22-A dient zur Temperaturmessung in der sterilen Verfahrenstechnik. Die Prozessanschlüsse erfüllen hinsichtlich Material und Gestaltung die hohen Anforderungen an eine hygienegerechte Messstelle. 

Bei erhöhten Hygieneanforderungen im Umgebungsbereich der Messstelle steht ein CrNi-Stahl-Kopf in optimiertem Hygienic Design zur Auswahl. Dieser ermöglicht eine leichte Reinigung des Messgerätes, insbesondere für den Spritzbereich in der Lebensmittelproduktion.

Durch die drehbare Verschraubung zum Anschlusskopf lässt sich dieser lösen und in die gewünschte Position ausrichten. Der Anschlusskopf ist zusammen mit dem Messeinsatz herausnehmbar.

Das ermöglicht es, das Widerstandsthermometer mit der gesamten Messkette zu kalibrieren, d. h. ohne Abklemmen der elektrischen Anschlüsse. Zudem wird vermieden, den Prozess zu öffnen und damit ein Hygienerisiko minimiert.

Der gefederte Messeinsatz stellt den Kontakt der Sensorspitze zum Schutzrohrboden sicher und gewährleistet so eine schnelle Ansprechzeit und hohe Genauigkeit. 

Der verschweißte Übergang vom Schutzrohr zum Flansch macht den Einsatz einer Dichtung als zusätzliches Material im produktberührten Bereich überflüssig.

Merkzettel - Dokumente (0)

Zur Zeit befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel. Sie können alle Dokumente aus dem Bereich Download zu Ihrem Merkzettel hinzufügen. Wählen Sie hierzu die gewünschte Sprache über das Flaggensymbol.

Die maximale Anzahl von 20 Einträgen wurde erreicht.

Um Ihren Downloadlink per E-Mail zu erhalten, tragen Sie hier Ihre Adresse ein:

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.