Typ 131.11

Rohrfedermanometer, CrNi-Stahl

Kompaktausführung, NG 40, 50 und 63

Ausgewählte Dokumente
Kontakt Fragen? Finden Sie Ihren Ansprechpartner im WIKA-Vertriebsteam.

Anwendungen

  • Für gasförmige und flüssige, aggressive, nicht hoch-viskose und nicht kristallisierende Messstoffe, auch in aggressiver Umgebung
  • Maschinen- und allgemeiner Anlagenbau
  • Mangelalarmanzeige für Gasflaschen
  • CDA (Clean Dry Air)-Anwendungen

Leistungsmerkmale

  • Gehäuse und messstoffberührte Teile aus CrNi-Stahl
  • Wirtschaftlich und zuverlässig
  • Anzeigebereiche von 0 ... 0,6 bis 0 … 1.000 bar

Beschreibung

Das kompakte Rohrfedermanometer Typ 131.11 wird mit einem Gehäuse und messstoffberührten Teilen aus CrNi-Stahl aufgebaut. Das Gerät erfüllt die Anforderungen des internationalen Industriestandards EN 837-1.

Der modulare Aufbau ermöglicht eine Vielzahl von Kombinationen aus Prozessanschluss, Nenngröße und Anzeigebereich. Durch diese hohe Varianz eignet sich das Gerät für den Einsatz in vielfältigen Anwendungen im industriellen Bereich.

Häufige Anwendung findet das Gerät als Mangelalarmanzeige bei Gasflaschen. Auch im Maschinen- und Anlagenbau überzeugt das Manometer durch seine Kompaktheit und seine moderaten Anschaffungskosten.

Durch die Verwendung hochwertiger CrNi-Stahl-Werkstoffe und aufgrund der robusten Bauweise ist das Gerät für flüssige und gasförmige Messstoffe, auch in aggressiver Umgebung, geeignet.

Zum Einbau in Schalttafeln besteht die Möglichkeit die Manometer mit hinterem Befestigungsrand oder mit Dreikantfrontring und Befestigungsbügel auszustatten.

Rohrfedermanometer, CrNi-Stahl
  • Rohrfedermanometer, CrNi-Stahl
Merkzettel - Dokumente (0)

Zur Zeit befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel. Sie können alle Dokumente aus dem Bereich Download zu Ihrem Merkzettel hinzufügen. Wählen Sie hierzu die gewünschte Sprache über das Flaggensymbol.

Die maximale Anzahl von 20 Einträgen wurde erreicht.

Um Ihren Downloadlink per E-Mail zu erhalten, tragen Sie hier Ihre Adresse ein:

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.