NewTyp A-1200

Drucksensor mit IO-Link

PNP- oder NPN-Schaltausgang

Ausgewählte Dokumente
Kontakt Fragen? Finden Sie Ihren Ansprechpartner im WIKA-Vertriebsteam.

Anwendungen

  • Werkzeugmaschinen
  • Hydraulik und Pneumatik
  • Automatisierungstechnik
  • Sondermaschinenbau

Leistungsmerkmale

  • Industrie 4.0-fähiger IO-Link-Sensor verbessert Konnektivität und Diagnose
  • Ausgelegt für raue Beanspruchung bis 1.000 g Schock und -40 ... +125 °C [-40 ... +257 °F]
  • Optimiertes Design erleichtert die OEM-Maschinenintegration
  • Mehrfarbige 360°-LED-Statusanzeige vereinfacht die Fehlersuche und Lokalisierung

Beschreibung

Der Typ A-1200 ist ein Drucksensor ohne Display, der über IO-Link flexibel programmierbar und vielfältig einsetzbar ist − ob zur Drucküberwachung oder als elektronischer PNP/NPN-Schalter für die Prozesssteuerung.

Mehr Sicherheit durch digitale Vernetzung
Der Drucksensor Typ A-1200 ist dank IO-Link ideal für den Einsatz in intelligenten Maschinen. Damit präzise Messergebnisse dauerhaft sichergestellt sind, verfügt der Drucksensor über integrierte Diagnosefunktionen, die den Gerätezustand überwachen. Der Typ A-1200 lässt sich zudem über das digitale Signal komfortabel extern konfigurieren und jederzeit anpassen.

Robust und belastbar, auch in rauen Umgebungen
Die robuste Ausführung des Typs A-1200 ist speziell für extreme Umgebungsbedingungen konzipiert. Mit geschweißtem M12 x 1-Stecker hält diese Schockbelastungen von bis zu 1.000 g mühelos stand. Sie ist für Messstofftemperaturen zwischen -40 … +125 °C ausgelegt und daher in nahezu jede Anwendung integrierbar. Ausfallzeiten sowie damit verbundene Wartungsaufwände und -kosten sinken aufgrund der stabilen Bauweise deutlich.

Einfache OEM-Integration
Die Integration des Drucksensors Typ A-1200 in die OEM-Serienproduktion ist schnell erledigt. Die Sensoren lassen sich anhand gewünschter Kundenparameter bereits durch WIKA voreinstellen. Alternativ verkürzt
eine automatisierte IO-Link-Programmierung die Konfigurationszeit im Werk.

Schnelle Wartung dank optischem Feedback
Eine 360°-LED-Statusanzeige informiert optisch über den Sensorzustand. Das grüne (OK), gelbe (kritischer Zustand) oder rote (Fehler) Signal ermöglicht eine intuitive wie schnelle Fehlererkennung und -behebung. Bei Wartungen erleichtert eine Blink-Funktion via IO-Link die eindeutige Lokalisierung eines Drucksensors. Verwechslungen wird vorgebeugt und die Wartung beschleunigt.

Merkzettel - Dokumente (0)

Zur Zeit befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel. Sie können alle Dokumente aus dem Bereich Download zu Ihrem Merkzettel hinzufügen. Wählen Sie hierzu die gewünschte Sprache über das Flaggensymbol.

Die maximale Anzahl von 20 Einträgen wurde erreicht.

Um Ihren Downloadlink per E-Mail zu erhalten, tragen Sie hier Ihre Adresse ein:

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.