Typen CPP1000-X, CPP1600-X

Hydraulische Vergleichsprüfpumpe

Ausgewählte Dokumente
Kontakt Fragen? Finden Sie Ihren Ansprechpartner im WIKA-Vertriebsteam.

Anwendungen

  • Kalibrierservice- und Dienstleistungsbereiche
  • Wartungs- und Servicebereiche
  • Zum Prüfen, Justieren und Kalibrieren von Druckmessgeräten aller Art
  • Hydraulische Druckerzeugung bis 1.600 bar (23.200 psi)

Besonderheiten

  • Ergonomische Handhabung durch leichtgängige, innenlaufende Präzisionsspindel
  • Integrierter Ölvorratsbehälter
  • Abnehmbares Drehkreuz
  • Prüfanschlüsse freilaufend (d. h. Messgeräte können orientiert werden)
  • Integrierte Vordruckpumpe für große Prüfvolumen

Beschreibung

Einsatzbereiche
Vergleichsprüfpumpen dienen zur Druckerzeugung für die Überprüfung, Justage und Kalibrierung von mechanischen und elektronischen Druckmessgeräten durch Vergleichsmessungen. Diese Druckprüfungen können stationär in Labor, Werkstatt oder vor Ort an der Messstelle stattfinden.

Leichte Handhabung
Zum exakten Anfahren der Messpunkte sind die Vergleichsprüfpumpen mit einem fein zu betätigenden Spindelrad ausgestattet. Sie zeichnen sich insbesondere durch die Leichtgängigkeit der Handspindel auch bei sehr hohen Drücken aus. Zudem ist diese Typenreihe durch die nur innerhalb des Pumpenkörpers laufende Drehspindel charakterisiert. Damit entfällt ein nachteiliges Biegemoment auf eine herausgedrehte Spindel.

Speziell für den Feldeinsatz besteht dadurch der Vorteil, dass sich die Abmessungen dieser Pumpen während des Betriebes durch das Drehen der Spindel nicht verändern.
Bei den beiden Vergleichsprüfpumpen lassen sich große Prüfvolumen mit der integrierten Vordruckpumpe einfach füllen und vorkomprimieren.

Einfache Funktionsweise
Schließt man das zu prüfende Gerät und ein hinreichend genaues Referenzmessgerät an der Prüfpumpe an, so wirkt bei Betätigung der Pumpe auf beide Messgeräte der gleiche Druck. Durch Vergleich der beiden Messwerte bei beliebigen Druckwerten kann eine Überprüfung der Genauigkeit bzw. eine Justage des zu prüfenden Druckmessgerätes erfolgen.

Druckbereich bis 1.000 bar, Typ CPP1000-X

Druckbereich bis 1.000 bar, Typ CPP1000-X

  • Druckbereich bis 1.000 bar, Typ CPP1000-XDruckbereich bis 1.600 bar, Typ CPP1600-X
Merkzettel - Dokumente (0)

Zur Zeit befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel. Sie können alle Dokumente aus dem Bereich Download zu Ihrem Merkzettel hinzufügen. Wählen Sie hierzu die gewünschte Sprache über das Flaggensymbol.

Die maximale Anzahl von 20 Einträgen wurde erreicht.

Um Ihren Downloadlink per E-Mail zu erhalten, tragen Sie hier Ihre Adresse ein:

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.