Kontakt Fragen? Finden Sie Ihren Ansprechpartner im WIKA-Vertriebsteam.

Die Brandschutzindustrie deckt eine Vielzahl von Anwendungen in der Industrie, im Handel und in der Haustechnik ab. Das funktioniert typischerweise auf zwei Arten: Eine besteht darin, den Sauerstoffanteil in der Atmosphäre auf ein Niveau zu senken, in dem keine selbstunterhaltende Verbrennung mehr stattfinden kann. Die zweite besteht darin, mit der feuerabsorbierenden Hitze chemisch zu reagieren und eine Kettenreaktion auszulösen, die die Verbrennung stoppt.

Gaslöschanlagen (CO2, FM200, Novec, Inergen, Argonite) sind eine wichtige Komponente beim Schutz von Eigentum und Menschenleben in verschiedenen Gebäudearten, z. B. Wohnungen, Datenzentren, Krankenhäusern, Hotels, Parkhäusern, Restaurants und Universitäten sowie in Fabriken und Prozessanlagen.

Die Aufgabe der Manometer ist es, den Druck in Gasflaschen zu überwachen und einen Alarm auszulösen, sobald der Druck von den erforderlichen Werten abweicht. Für die Verwendung der Geräte in stationären Systemen ist eine VdS- bzw. LPCB-Zulassung erforderlich. Im Gegensatz dazu benötigen Druckschalter für mobile Systeme diese Zulassung nicht. Hier steht WIKA in enger Kooperation mit OEMs in der Brandschutzindustrie und mit Ventilherstellern.

von