NewTypen IV30, IV31, IV50, IV51

Ventilblock

3-, 5-fach-Ventilblock für Differenzdruckmessgeräte

Ausgewählte Dokumente
Kontakt Fragen? Finden Sie Ihren Ansprechpartner im WIKA-Vertriebsteam.

Anwendungen des Ventilblocks

  • Absperr-, Druckausgleichs- sowie Spül- und Entlüftungsventile für Differenzdruckmessgeräte
  • Für gasförmige und flüssige, aggressive, nicht hoch-viskose und nicht kristallisierende Messstoffe, auch in aggressiver Umgebung
  • Prozessindustrie: Öl & Gas, Petrochemie, Chemie, Energieerzeugung, Wasser und Abwasser

Leistungsmerkmale des Ventilblocks

  • Verschleißarme Ausführung durch nichtdrehende Spindelspitze im Ventiloberteil
  • Niedriges Drehmoment und einwandfreier Betrieb des Ventilgriffs auch bei hohem Druck
  • Erhöhte Sicherheit durch ausblassichere Ventiloberteil-Ausführung
  • Kundenspezifische Kombination aus Ventilen und Geräten (Hook-up) auf Anfrage
  • Standardisierte Achsabstände 37 mm und 54 mm passend für WIKA-Differenzdruckmanometer und marktübliche Prozesstransmitter

Beschreibung des Ventilblocks

3-fach-Ventilblock, Typen IV30 und IV31
Der 3-fach-Ventilblock besteht aus zwei Absperrventilen und einem Druckausgleichsventil. Die Absperrventile trennen den Prozess von dem Differenzdruckmessgerät. Das Druckausgleichsventil ermöglicht den Ausgleich zwischen ⊕-Seite und ⊖-Seite zur Vermeidung von einseitigem Überdruck bei Inbetriebnahme und Betrieb.

5-fach-Ventilblock, Typen IV50 und IV51
Der 5-fach-Ventilblock ist verglichen mit dem 3-fach-Ventilblock mit zwei zusätzlichen Entlüftungsventilen ausgestattet. Ein Entlüftungsventil je Druckseite erlaubt dem Bediener das gezielte Entlüften von einer oder beiden Druckseiten der Messanordnung.

Durch die nichtdrehende Spindelspitze wird der Verschleiß von Dichtelementen verringert. Dies führt, insbesondere bei häufigem Öffnen und Schließen, zu einer deutlichen Erhöhung der Lebensdauer des Ventilblocks.

Durch die ausblassichere Konstruktion des Ventils wird die Arbeitssicherheit, vor allem in Anwendungen mit hoher Druckbelastung, verbessert.

Als Option bietet WIKA den fachgerechten Zusammenbau von Ventilen und Druckmessgeräten sowie anderer Zubehörteile zu einer einbaufertigen, als Hook-up bekannten Lösung. Zur Gewährleistung der Funktionsweise des Gesamtsystems wird am Hook-up ein Dichtheitstest durchgeführt.

Merkzettel - Dokumente (0)

Zur Zeit befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel. Sie können alle Dokumente aus dem Bereich Download zu Ihrem Merkzettel hinzufügen. Wählen Sie hierzu die gewünschte Sprache über das Flaggensymbol.

Die maximale Anzahl von 20 Einträgen wurde erreicht.

Um Ihren Downloadlink per E-Mail zu erhalten, tragen Sie hier Ihre Adresse ein:

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.