NewTyp IVM

Monoflansch

Prozess- und Geräteausführung

Ausgewählte Dokumente
Kontakt Fragen? Finden Sie Ihren Ansprechpartner im WIKA-Vertriebsteam.

Anwendungen des Monoflanschs

    • Druckmessgeräte absperren und entlüften
    • Flanschanschluss von Geräten mit Gewindeanschluss an Rohrleitungen oder Behältern
    • Für aggressive Flüssigkeiten, Gase und Dämpfe, auch in aggressiver Umgebung
    • Öl- und Gasindustrie, Chemie und Petrochemie, Kraftwerke, Primärmetalle

Leistungsmerkmale des Monoflanschs

    • Kompakte Bauweise mit geringer Anzahl potentieller Leckagepunkte reduziert Gesamtgewicht
    • Gewindebefestigung von Ventiloberteilen nicht messstoffberührt, um Festfressen und Leckagen zu vermeiden
    • Leichtgängige Ventilbetätigung, auch unter hohem Druck, führt zu einwandfreiem Betrieb und hohen Standzeiten
    • Metallischer Ventilsitz mit geprüfter Dichtheit nach BS6755 / ISO 5208 Leckrate A
    • Geräteausführung für „Fugitive Emissions“ nach TA-Luft und ISO 15848-1

Beschreibung des Monoflanschs

Der Monoflansch Typ IVM kann durch die einteilige Konstruktion hohen Überdrücken standhalten. Er gewährleistet eine robuste und kompakte Montage des Messgerätes direkt am Prozessflansch. Die Verwendung von Metall- und Graphitdichtungen ermöglicht das Arbeiten bei hohen Temperaturen.

Die Ventile sind in Kombination mit Druckmessgeräten, Druckmittlern oder Füllstandsmessgeräten für den Einsatz in kritischen Anwendungen wie Raffinerien oder Dampferzeugungsanlagen geeignet. Der Monoflansch Typ IVM kann für „Fugitive Emissions“ in chemischen Anwendungen oder für Prozesse mit kritischen Gasen verwendet werden. Dank des blasendichtheitsgeprüften Metallsitzes sind diese Ventile ideal für Sauergase und Erdgasverarbeitungs- oder Stickstoffproduktionsanlagen geeignet.

Die Feinstbearbeitung der innenliegenden Teile des Monoflanschs, wie Spindel und Spindelspitze, ermöglicht selbst bei hohen Drücken einen sehr ruhigen und präzisen Betrieb und vermeiden Undichtigkeiten oder Festfressen des Ventils. Das OS&Y-Ventiloberteil wurde nach höchsten internationalen Standards speziell für die Direktmontage von IVM-Monoflanschen an Rohrleitungen oder Behältern entwickelt.

WIKA bietet den fachgerechten Zusammenbau verschiedener Geräte und Ventile zu einbaufertigen Hook-up-Lösungen an.

Monoflansch, Typ IVM, Block-and-bleed-Ausführung

Monoflansch, Typ IVM, Block-and-bleed-Ausführung

  • Monoflansch, Typ IVM, Block-and-bleed-AusführungMonoflansch, Typ IVM, Double-block-and-bleed-Ausführung
Merkzettel - Dokumente (0)

Zur Zeit befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel. Sie können alle Dokumente aus dem Bereich Download zu Ihrem Merkzettel hinzufügen. Wählen Sie hierzu die gewünschte Sprache über das Flaggensymbol.

Die maximale Anzahl von 20 Einträgen wurde erreicht.

Um Ihren Downloadlink per E-Mail zu erhalten, tragen Sie hier Ihre Adresse ein:

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.