Typ TF37

Einschraubthermometer

Mit Anschlussleitung

Ausgewählte Dokumente
Kontakt Fragen? Finden Sie Ihren Ansprechpartner im WIKA-Vertriebsteam.

Anwendungen des Einschraubthermometers

    • Mobilhydraulik
    • Maschinenbau
    • Kompressoren
    • Kältetechnik
    • Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik

Leistungsmerkmale des Einschraubthermometers

    • Messbereiche von -50 ... +260 °C
    • Kundenspezifische Ausführungen
    • Sehr hohe Vibrationsfestigkeit
    • Anschlussleitung aus PVC, Silikon, PTFE

Beschreibung des Einschraubthermometers

Das hoch erschütterungsfeste Einschraubthermometer Typ TF37 findet seinen Einsatz in Anwendungen, bei denen starke Vibrationen auftreten und eine hohe Messstofftemperatur eine Entkopplung der elektrischen Anschlussstelle von der Messstelle notwendig macht.

Ein Schutzrohr aus Messing oder CrNi-Stahl verhindert, dass das Messelement des Einschraubthermometers mit dem Messstoff in Berührung kommt und ermöglicht so den direkten Einbau des Gerätes in den Prozess.

Das feste Einschraubgewinde garantiert eine einfache und schnelle Montage in den Prozess.

Die Übergangsstelle vom Schutzrohr zur Anschlussleitung ist staub- und wasserdicht (IP65 bzw. IP66/IP67).

Einschraubthermometer mit Anschlussleitung

Einschraubthermometer mit Anschlussleitung

  • Einschraubthermometer mit AnschlussleitungEinschraubthermometer mit Standard-SchutzrohrEinschraubthermometer mit schnellansprechendem Schutzrohr
Merkzettel - Dokumente (0)

Zur Zeit befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel. Sie können alle Dokumente aus dem Bereich Download zu Ihrem Merkzettel hinzufügen. Wählen Sie hierzu die gewünschte Sprache über das Flaggensymbol.

Die maximale Anzahl von 20 Einträgen wurde erreicht.

Um Ihren Downloadlink per E-Mail zu erhalten, tragen Sie hier Ihre Adresse ein:

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.